Selbsthilfezentrum
Holderplatz 4, 2. Stock
8400 Winterthur

Zu Fuss: In Winterthur am Hauptbahnhof aussteigen, die Marktgasse (Fussgänger Einkaufszone) hochlaufen bis zum Oberen Graben (Doppelstrasse mit Baumallee in der Mitte).

Hier nach rechts abbiegen und die linke der beiden Strassen gehen, bis zum Brunnen am Ende der Baumallee, hier beginnt der Holderplatz.

Weiter geradeaus (links zweigt die Tösstalstr. ab), an den beiden Schuhgeschäften vorbei, dann kommt links vor dem gelben Eckhaus (Cafe Funken) das Glastreppenhaus, welches der Eingang ist zum Selbsthilfezentrum am Holderplatz 4, es ist auch angeschrieben mit Selbsthilfezentrum. Der Seminarraum befindet sich im 2. Stock.

Wegzeit ca. 10-15 Minuten.

Per Auto: Im Parkhaus Technikum parkieren (in der Abbildung unten rechts).
Autobahnausfahrt: Von Zürich her kommend die erste Ausfahrt (Winterthur Töss), von St. Gallen/Frauenfeld her kommend die erste Ausfahrt (Oberwinterthur), dann Richtung Stadt Zentrum fahren, die Parkhäuser sind ausgeschildert.

Dauer Familienstellen: von 11 Uhr bis ca. 16 Uhr.